Gründen ohne Eigenkapital

FFF und Bootstrapping Die meisten Startups beginnen ihre Finanzierung durch FFF (Family, Friends and Fools). So schön es ist, die eigenen Verwandten und Freunde beim Weg zum eigenen Unternehmen hinter sich zu wissen (bitte möglichst als stille Teilhaber!), so anstrengend kann es sein, wenn diese für ihr finanzielles Engagement auch eine gewisse Mitbestimmung verlangen (also…

Von Startups lernen

Die in den letzten Jahren zu beobachtende Flut von Inkubatoren und Acceleratoren, die von etablierten Firmen eingerichtet wurden, zeugt von deren Sehnsucht, vom Denken und Handeln, aber auch den möglichst disruptiven Produkten und Services der Startups profitieren zu können. Dabei fallen 7 Eigenschaften ins Auge, die besonderes Interesse finden: 1. Radikale Agilität Die „cheflose“ Arbeitsweise…

Gesellschaftsverträge vorbereiten

Es kommt oft vor, dass mit heißem Herzen und einer guten Idee gestartete Startups nach den ersten erfolgreichen Betaphasenmonaten und den ersten Testkundenverkäufen zu mir kommen und fragen, wie sie sich denn gesellschaftsrechtlich organisieren sollten, um für eventuelle Investoren attraktiv zu sein. Darauf gibt es mehrere Antworten: 1. Ohne es zu wissen, sind sie bereits…